Maler Burri AG

eidg. dipl. Malermeister Qualität seit 1983

Roland Burri

eidg. dipl. Malermeister

r.burri@maler-burri.ch


Über uns


Die Maler Burri AG ist ein in zweiter Generation geführter Familienbetrieb. Seit über 34 Jahren erledigen wir sämtliche Malerarbeiten in Wohnungen, Gewerbe- und Industriebauten, an Neubauten, Fassaden und vielem mehr.

 

Wir beherrschen das traditionelle Malerhandwerk und sind ein starker Partner mit innovativen und kreativen Lösungen.

 

Unser Kundenstamm besteht grossteils aus Privatkundschaft – wir sind überzeugt, ein Fachbetrieb mit hoher Kundennähe, qualitativ hochstehender Arbeit und top Produkten zu sein. Mit Sitz in Willisau sind wir vorwiegend im Luzerner Hinterland anzutreffen.

 

Unser Team

Roland Burri, eidg. dipl. Malermeister

Paul Burri

Linus Sennrich

Isaak Kunz

André Thalmann

Natascha Flück

Petra Stalder

Princ Spring, Lernender 2. Lj.

Mirjam Leuenberger, Lernende 1.Lj.

Unsere Kunden dürfen folgendes erwarten:

  • gut ausgebildetes und kundenorientiertes Personal
  • hoher Qualitätsanspruch bei Material und Ausführung
  • persönliche und kompetente Beratung
  • Fairness in Preis-Leistung
  • Leistungsstark, termingerecht und flexibel

Lernende


Das Weitergeben unseres Wissens liegt uns am Herzen. Wir bieten jungen motivierten Menschen eine solide Ausbildung in unserem Handwerk sowie den Einstieg in das Berufsleben.

 

Die schriftliche Bewerbung für eine Lehrstelle bei Maler Burri erfolgt nach einer absolvierten dreitägigen Schnupperlehre.

 

Möchtest du dich für eine Schnupperlehre bewerben:

info@maler-burri.ch oder Telefon 041 / 970 33 87


Gratis in den Tierpark Goldau


Wir offerieren unseren Kunden mit unserer Firmen-Abokarte einen tollen Erlebnistag im Natur- und Tierpark Goldau. Freier Eintritt für bis zu 6 Personen.

 

Reservieren Sie ihr Wunschdatum per Mail oder Telefon. Wir lassen Ihnen die Ticket per Post inkl. Rücksendecouvert zukommen.

 

info@maler-burri.ch oder Telefon 041 / 970 33 87

(Die Verfügbarkeit der Tickets richtet sich nach der Nachfrage)